Gesundheit & Soziale Berufe

null

Gesundheit und Soziale Berufe als optimale Vorbereitung für die:

  • Krankenschwestern-Schule
  • FamilienhelferInnen-Schule
  • AltenfachbetreuerIn
  • BehindertenbetreuerIn,…

Zusatzausbildung: Bürofachkraft für den medizinischen Bereich

  • HeimhelferIn
  • FacharbeiterIn für ländliches Betriebs- und Haushaltmanagement (Voraussetzung für Inanspruchnahme von EU-Förderungen)
  • Voraussetzung zum/zur Meister(in) des ländlichen Betriebs- und Haushaltmanagement
  • BetriebshelferIn mit Sozialausbildung
  • KindergartenhelferIn

2. Klasse – 6 Wochen (davon 2 Wochen in der Schulzeit)
3. Klasse – 6 Wochen in der Schulzeit
Durch Übertrittsmöglichkeiten in höhere Schulen oder Aufbaulehrgänge:

  • Schule für den medizinisch technischen Fachdienst
  • Akademie für Sozialarbeit
  • Schule für Pflegehilfe
  • Fachschule für Altendienste und Pflegehilfe
  • Fachschule für FamilienhelferInnen
  • Fachschule für soziale Betreuung
  • Aufbaulehrgang für wirtschaftliche Berufe – Ausbildungsschwerpunkt Sozialverwaltung
  • Aufbaulehrgang „Kommunikations- und Mediendesign“

null

STUNDENTAFEL

PFLICHTGEGENSTÄNDE

Pflichtgegenstand KernbereichWochenstunden / Klasse
2. Klasse3. Klasse
ALLGEMEINBILDUNG
Religion22
Deutsch und Kommunikation23
Englisch23
Persönlichkeitsbildung-1
Psychologie und Pädagogik1-
Politische Bildung und Rechtskunde--
Musische Bildung-1
Bewegung und Sport22
UNTERNEHMENSFÜHRUNG
Informatik-1
Unternehmensführung und Rechnungswesen33
Mathematik2-
FACHLICHE BILDUNG 1)
Ernährung und Küchenführung2-
Betriebs- und Hauswirtschaftsmanagement, Service--
Produktveredelung, Direktvermarktung und Dienstleistungen-2
Landwirtschaft und Gartenbau2-
Textiles und kreatives Gestalten--
Schulautonomie 1818
GESAMTSTUNDENZAHL3636
davon praktischer Unterricht 1010

Freigegenstände
Angewandte Informatik1
Chorgesang/Spielmusik1
Gesundheitsförderung1
Religion2

MODULSPEZIFISCHE GEGENSTÄNDE

FachtheorieWochenstunden / Klasse
Praktischer Unterricht1010
2. Klasse3. Klasse
Fachliche Bildung88
Haushaltsmanagement, Arbeitsorganisation und Dokumentation 1)2-
Grundzüge der angewandten Ernährungslehre und Diätkunde 1)35
Krankenpflege und Hygiene 1)-2
Grundzüge der Somatologie, Pathologie, Gerontologie und Pharmakologie22
Kommunikation und Konfl iktbewältigung1-
Einrichtungen sozialer Dienste, Berufskunde, Berufspädagogik und soziales Praktikum 1)32
Grundzüge der Ergonomie und Mobilisation, Gesundheitstraining 1)22
Grundzüge der Sozial- und Entwicklungspsychologie-1
Kinderbetreuung 1)22
Schulautonome Stunden 1)32

 

1) wird anteilig als praktischer Unterricht geführt