Mutter-Tochter-Austausch

von 16. – 17. Februar 2017

Zum Ende des 1. Semesters fand in der Fachschule Bergheim der schon traditionelle Mutter – Töchter Rollentausch statt. Zwei Tage drückten die Mütter der Schülerinnen die Schulbank.

Die reinigende Wirkung des Räucherns,  die richtige Zubereitung verschiedenster Kaffees und  die Herstellung von schmackhaftem Frischkäse standen am Stundenplan. Zur Dekoration für die  kommende Osterzeit wurden Eier mit sehr kreativen Lochmustern gefertigt. Interessant war auch der Besuch in der Tagesheimstätte Feldkirchen/Donau. Dort gab es Informationen zur Struktur und zum praktischen Unterricht der Schülerinnen in dieser Einrichtung.

Von Frau Renate Haudum wurde das Abendprogramm gestaltet. Sie informierte über Ismakogie und zeigte wie man Bewegungsübungen in den Alltag einbauen kann, damit die Gelenke geschont und beweglich bleiben.

Anschließend gab es beim leckeren Kuchenbüfett Gelegenheit für einen intensiven Gedankenaustausch zwischen Müttern und Lehrerinnen.

„Wir kommen sicher wieder“, waren sich die Mütter bei der Abreise einig.

Comments are closed.