Herrentorte

Schoko-Mandel-Boden:
40 g Bitterschokolade
3 Eidotter
10 g Kristallzucker
10 g Rum
10 g Vanillezucker
3 Eiweiß
20 g Kristallzucker
20 g Mehl glatt
70 g geriebene Mandeln

Nougatmousse:
650 g Obers
70 g Nougat
60 g Milchschokolade
4 Blatt Gelatine
40 g Amaretto

200 g Obers
50 g Milchschokolade geraspelt

ZUBEREITUNG:
  • Tortenform (24 cm) vorbereiten
  • Schokolade schmelzen
  • Dotter, Rum und Zucker im Wasserbad warm, und danach kalt, schaumig schlagen
  • Eiweiß mit Kristallzucker zu festem, cremigem Schnee schlagen
  • Mehl und Mandeln vermengen, die weiche Schokolade in das Dottergemisch rühren.
    Schnee, Mehl und Mandeln vorsichtig unterziehen
  • Bei 180°C 25 – 30 Minuten backen.
  • Höhe des Bodens 2 – 3 cm (wer mehr davon möchte nimmt doppelte Menge des Bodens und teilt diesen nach dem Backen horizontal zu “Boden und Deckel”)

Mousse:

  • Obers auf 80°C erwärmen – das Obers soll heiß sein, darf aber nicht kochen.
  • Nougat und Schokolade klein schneiden und unter ständigem Rühren im warmen Obers auflösen.
  • 24 h kühl stellen
  • Die Blattgelatine in kaltem Wasser einweichen.
  • Nougat-Schokolade-Obers aufschlagen
  • Den Amaretto erwärmen, die gut ausgedrückte Gelatine darin auflösen, Temperaturausgleich machen und Gelatine in das Nougat-Schokolade-Obers rühren.
  • Tortenboden in den Tortenreifen legen, Masse in den Tortenreifen füllen und mindestens 6 Std. kühl stellen.
  • Das restliche Obers halbsteif schlagen und die Torte damit einstreichen.
  • Torte mit Schokoladespänen und ev. Obersrosetten garnieren.
Comments are closed.